Besuch auf dem Berg Athos

  1. Der Zugang zum Berg Athos ist nur den Männern erlaubt ( Ávaton), die über religiöses oder wissenschaftliches Interesse verfügen; Es dürfen täglich nicht mehr als 110 Besucher die Insel betreten ( Ausländer 10 Besucher) mir einer Aufenthaltslänge von höchstens vier Tagen, die bei Bedarf auf Antragstellung bei den Behörden des B. Athos in Karyès verlängert werden können.
  2. Frauen ist der Zutritt auf keinen Fall erlaubt.
  3. Interessenten können eine Genehmigung mindesten einen Monat vor ihrer Ankunft erbeten. Vor Weihnachten, Ostern und/oder der sommerlichen Hochsaison muss der Antrag mehr als einem Monat im Voraus eingereicht werden:
    PILGERBüRO BERG ATHOS – HOLY EXECUTIVE OF THE HOLY MOUNT ATHOS PILGRIMS’ BUREAU

    109, Egnatias str. - 546 35 THESSALONIKI (von Montag bis Freitag 09.00-14.00, Samstag 10.00-12.00)

    Tel.0030+2310252578
    Fax 0030+2310222424

    Die Antragstellung kostet für Ausländer 35,00€ (18,00€ für Studenten bis 27 Jahren), Kost und Logis frei (Spenden werden angenommen)
  4. Es werden nicht mehr als 10 Genehmigungen für höchstens 4 Nächte erteilt. Die Ankunft muss mindestens zwei Wochen vor Abfahrt bestätigt werden. Die Abholung der Genehmigung muss durch den Interessierten persönlich bei der Ankunft in OURANOUPOLIS durch Vorzeigen des Reisepasses erfolgen.
  5. Das Verhalten muss unter allen Umständen und in Konformität mit der Heiligkeit des Ortes schicklich sein. Der Zugang in unangemessener Kleidung, mit langem und nicht gebundenem Haaren ist absolut untersagt.
  6. Den Booten, die sich in der Nähe des BERGES ATHOS befinden und die Frauen an Bord haben, ist es untersagt, sich der Küste weniger als 500 Meter zu nähern. Die Eigentümer von Booten, die sich nicht an diese Verordnung halten, werden wegen Verstoß gegen die „UNZUGäNGLICHKEIT DES BERGES ATHOS” mit den vorgesehenen Strafen belegt werden. Des Weiteren ist der Gebrauch von Lautsprechern in Lautstärke, die in der Heiligen Zone vernommen werden kann und den Frieden und die Heiligkeit stört, untersagt.
  7. Berg Athos kann von nicht mehr als einer Gruppe in der Woche besucht werden. Die Fähren der Linie OURANOUPOLIS–DAPHNE ist es untersagt, sich mit anderen Kreuzfahrtschiffen zu treffen und Passagiere auszutauschen, vor allem wenn diese Frauen an Bord haben sollten.
  8. Den Bischöfen anderer kirchlichen Dogmen ist der Zugang mit Genehmigung (Evloghià) erlaubt und muss bei dem öKOMäNISCHEN PATRIARCHEN an der folgenden Adresse beantragt werden:
    RUM PATRIKHANESI, 34220 FENER HALIC - ISTANBUL (TURKEY)
    Tel.0090 212-5255416 Fax 0090 212-5349037
  9. Ausländischen Geistliche jeglicher Religion (nicht orthodoxe), die beabsichtigen Berg Athos zu besichtigen, müssen außer den Anforderungen des Paragraphen 3, über die Genehmigung des öKOMENISCHEN PATRIARCHATS verfügen
  10. Es ist verboten auf Berg Athos zu filmen. Fotos dürfen nur ohne Blitz und Gestell gemacht werden.



Libro degli ospiti

 
TORNA SU