San Nazzaro Sesia

Hierbei handelt es sich um einen der bedeutendsten Abteikomplexe Norditaliens. Er erhebt sich inmitten der Reisfelder und wurde im 11.Jahrhundert auf einem antiken Benediktinerkloster errichtet, im 12. Jahrhundert restauriert und im 15. Jahrhundert verstärkt. Es bewahrt heute noch das Atrium, das über zwei Stockwerke erstreckt und einen romanischen Kirchturm. Die Kirche wurde im 15. Jahrhundert im gotischen Stil wiedererrichtet. Die Fassade ist reich mit Rahmen aus Terrakotta dekoriert. Der Kreuzgang aus dem 15. Jahrhundert ist mit Zierstreifen aus Terrakotta geschmückt und bewahrt einen interessanten Freskenzyklus aus dem frühen 15. Jahrhundert in seinem Inneren, der Episoden aus dem Leben des Hl. Benedikts darstellt.



Libro degli ospiti

 
TORNA SU